Datenschutzerklärung

1. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website www.haftsache.de. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der Freistaat Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium der Justiz, vertreten durch die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld, Service- und Koordinierungsstelle für das vollzugliche Arbeitswesen (SeKo), Schulgasse 17, 86641 Rain (im Folgenden „SeKo“), Tel.: +49 (0)800 7246 095, E-Mail: service@haftsache.de (siehe unser Impressum).

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Der Datenschutzbeauftragte

Abteistraße 21

86694 Niederschönenfeld

Telefon: 09090 / 706 – 0

E-Mail: datenschutz@jva-nsf.bayern.de

4. Ihre Rechte

a) Um Ihre personenbezogenen Daten wirksam zu schützen, gewährt Ihnen das Datenschutzrecht eine Reihe von Rechten, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  1. Sie haben gemäß Art. 15 Abs. 1 DSGVO das Recht auf Auskunft darüber, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie Anspruch auf weitere Informationen (Art. 15 Abs. 2 DSGVO).
  • Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, Art. 16, 17 und 18 DSGVO
  1. Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen. Ein Recht auf Löschung personenbezogener Daten steht Ihnen nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO zu, insbesondere dann, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht oder nicht mehr zulässig ist. Unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO besteht zudem ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  1. Nach Art. 20 DSGVO besteht das Recht, Daten in einem bestimmten Format zu erhalten und an Dritte zu übermitteln. Dieses Recht besteht nicht, wenn Ihre personenbezogenen Daten weder auf der Grundlage einer Einwilligung noch mittels automatisierter Verfahren verarbeitet werden.
  • Ihr Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO
  1. Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. In einem solchen Fall dürfen wir die Verarbeitung Ihrer Daten nur fortsetzen, wenn ein zwingender Grund vorliegt. Ein zwingender Grund kann sich insbesondere aus Gesetzen ergeben, die der Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

b) Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Mit Ihrem Anliegen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei den Datenschutz-Aufsichtsbehörden. Die für uns zuständige Behörde ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München

Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München

Telefon: 089 212672-0

Telefax: 089 212672-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/

5. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website im Allgemeinen

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

6. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Webshops

(1) Wenn Sie über unseren Webshop Bestellungen tätigen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Da wir in unserem Webshop das digitale Bezahlverfahren des Freistaates Bayern „ePayService“ nutzen, übermitteln wir Ihre hierfür erforderlichen Daten der Staatsoberkasse Bayern in Landshut. Sollte die Zahlungsfrist nicht eingehalten werden, so wird, wenn es sich um eine öffentlich-rechtliche Forderung handelt, die Forderung durch das für die Vollstreckung zuständige Finanzamt beigetrieben, wenn es sich um eine privatrechtliche Forderung handelt, durch das zuständige Fiskalat am Landesamt für Finanzen gerichtlich geltend gemacht. Die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten werden dann dem zuständigen Finanzamt/dem zuständigen Fiskalat am Landesamt für Finanzen übermittelt.

(2) Wir verarbeiten außerdem Ihre Angabe, ob Sie Verbraucher oder Unternehmen sind, weil wir gegenüber Verbrauchern zur Einhaltung besonderer verbraucherschutzrechtlicher Bestimmungen verpflichtet sind.

(3) Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Kundenkontos werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Sie können jedoch auch ohne ein Kundenkonto als Gast Bestellungen aufgeben.

c) Zur Durchführung des Kaufvertrages, d.h. zur Abwicklung der Lieferung der Ware und der Zahlung des Kaufpreises und gegebenenfalls der Versandkosten geben wir – soweit erforderlich – Ihre Daten an die Dienstleister, die wir hierfür einsetzen, weiter. So geben wir beispielsweise Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Lieferanschrift an ein Unternehmen weiter, welches wir mit der Lieferung der Ware an den vereinbarten Empfänger beauftragen.

d) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Rechtsgrundlage für die die Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

7. Bezahlung mit „PayPal“ in unserem Online-Shop

a) Sollten Sie sich im Rahmen Ihres Bestellvorgangs im Online-Shop für eine Bezahlung mit dem Online-Zahlungsdienstleister PayPal entscheiden, werden im Rahmen der so ausgelösten Bestellung Ihre Kontaktdaten an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an. Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die genannte PayPal-Gesellschaft. Wir informieren Sie hier insoweit, als wir darüber von PayPal informiert wurden. Bitte wenden Sie sich für alle weiteren Informationen direkt an PayPal.

b) Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.

c) Diese Übermittlung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung. Rechtsgrundlagen sind 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

d) Bitte beachten Sie jedoch: Personenbezogenen Daten können seitens PayPal auch an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

e) Abhängig von der über PayPal ausgewählten Zahlungsart, z.B. Rechnung oder Lastschrift, werden die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung in Bezug auf die von Ihnen getätigte Bestellung. Um welche Auskunfteien es sich hierbei handelt und welche Daten von PayPal allgemein erhoben, verarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

8. Bezahlung mit Kreditkarte in unserem Online-Shop

a) Wenn Sie eine Zahlung per Kreditkarte wählen (z.B. Visa oder Mastercard), benötigen wir Ihre Kreditkartendaten. Wir geben diese Daten soweit zur Abwicklung der Zahlung erforderlich, an einen externen Dienstleister weiter.

b) Diese Übermittelung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

9. Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihren mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Pflichtangaben bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular sind als solche gekennzeichnet, alle anderen Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) und f) DS-GVO.

10. Newsletter

a) Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren, bitten wir Sie, Ihre Einwilligung zu erteilen, so dass wir Ihnen unseren E-Mail-Newsletter zusenden und zu diesem Zweck die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse verarbeiten dürfen, soweit diese für das Abonnement des E-Mail-Newsletters, dessen Übersendung und die Beendigung des Abonnements erforderlich ist.

b) Rechtsgrundlage für die genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

c) Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-oOpt-in-Verfahren, d.h., wir senden Ihnen erst dann unseren Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie uns zuvor bestätigt haben, dass wir unseren E-Mail-Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir übersenden Ihnen hierfür eine E-Mail mit einem Aktivierungs-Link und geben Ihnen die Möglichkeit, durch das Anklicken dieses Aktivierungs-Links zu bestätigen, dass Sie unseren E-Mail-Newsletter erhalten möchten.

d) Wenn Sie keine E-Mail-Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen. Für den Widerruf reicht eine Mitteilung an unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten – z.B. per Brief, Telefax oder E-Mail – aus.

e) Bei jedem Versand unseres E-Mail-Newsletters werden Sie auf die Möglichkeit des Widerrufs hingewiesen. Wenn wir einen Abmelde-Link anbieten, können Sie Ihre Einwilligung auch durch ein Anklicken dieses Abmelde-Links widerrufen.

f) Nach Beendigung des Abonnements unseres E-Mail-Newsletters löschen wir die gespeicherte E-Mail-Adresse. Wir geben diese nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind kraft Gesetzes oder behördlicher Anordnung hierzu verpflichtet.

g) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter ist nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Soweit wir bei dem Abonnement des E-Mail-Newsletters die Möglichkeit eröffnen, weitere Daten anzugeben, so ist deren Angabe freiwillig.

11. Allgemeines zur Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder aufgrund einer gesetzlichen Pflicht. Entfällt der Speicherungszweck oder endet die vorgeschriebene Speicherfrist, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Einzelheiten schildern wir bei der Beschreibung der einzelnen Anwendungsmöglichkeiten.

12. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an die unter Ziffer 3 genannten Kontaktdaten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

13. Verarbeitung von Online-Daten („Cookie-Richtlinie“)

a) Informationen zum Einsatz von technischen Hilfsmitteln (insbes. Cookies)

Unsere Website verwendet technische Hilfsmittel für verschiedene Funktionen, insbes. sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unsere Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir verwenden sowohl sogenannte temporäre Cookies, die mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden („Session Cookies“), als auch persistente (dauerhafte) Cookies.

Sie haben bei Aufruf unserer Website und jederzeit später die Wahl, ob Sie das Setzen von Cookies bzw. einzelne weitere Funktionen zulassen möchten. Änderungen können Sie in Ihren Browsereinstellungen oder über unseren Consent-Manager (siehe die Informationen unten) vornehmen. Sofern Sie Funktionen oder Cookies ablehnen, ist es möglich, dass Sie unser Angebot nicht vollständig nutzen können.

Bei dem Einsatz von Cookies unterscheiden wir zwischen den zwingend-erforderlichen Cookies (zu Anzeige und Betrieb der Website) und den Cookies für weitergehende Zwecke wie funktionale Cookies und Marketing Cookies (Messung von Zugriffszahlen, Werbezwecke). Nachfolgend stellen wir die verschiedenen Verarbeitungszwecke und konkret genutzten Dienste vor und beschreiben die stattfindende Datenverarbeitung.

b) Zwingend erforderliche Funktionen und Cookies bei Nutzung der Webseite

Wir setzen auf unseren Webseiten Funktionen ein, die für die Nutzung unserer Webseiten zwingend erforderlich sind. Darunter fallen sog. Session-Cookies, die es uns ermöglichen, Sie wiederzuerkennen, während Sie die Seite im Rahmen einer einzelnen Session besuchen. Diese Session-Cookies tragen zur sicheren Nutzung unseres Angebotes bei, indem sie z.B. die Nutzung der Online-Support-Funktionen ermöglichen. Diese Funktionen sind im Cookie-Consent-Tool (siehe die Informationen unten) ersichtlich. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO.

c) Einsatz von Funktionen zur Erfassung des Nutzungsverhaltens (Tracking) mit Widerspruchsmöglichkeit:

Der Einsatz von Tracking-Funktionen, die vor allem mittels Cookies Informationen erheben, ermöglicht es uns, die Nutzung unserer Website zu analysieren und sie dadurch zu verbessern. Dazu können wir entweder Nutzungsstatistiken (anonyme Ergebnisse) verwenden oder Funktionen einsetzen, mit denen wir Nutzer bei einem erneuten Zugriff auf unsere Webseite wiedererkennen und dadurch Nutzungsvorgänge einer intern vergebenen Kennziffer (Pseudonym) zuordnen. So können wir Zugriffe auf unserer Webseite erfassen und zusammenhängend analysieren.

Konkret werden folgende Tracking-Cookies von uns eingesetzt:

(1) Statistikerstellung durch Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google"). Zur einfacheren Verwaltung des Tools nutzen wir den Google Tag Manager. Zweck unserer Nutzung des Tools ist es, die Analyse Ihrer Nutzerinteraktionen auf Websites und in Apps zu ermöglichen und durch die gewonnenen Statistiken und Berichte unser Angebot zu verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten.

Die Interaktionen zwischen Ihnen als Nutzer der Website und unserer Website erfassen wir in erster Linie mithilfe von Cookies, Daten zum Gerät oder Browser, IP-Adressen und Website- oder App-Aktivitäten. In Google Analytics werden außerdem Ihre IP-Adressen erfasst, um die Sicherheit des Dienstes zu gewährleisten und um uns als Websitebetreiber Aufschluss darüber zu geben, aus welchem Land, welcher Region oder welchem Ort der jeweilige Nutzer stammt (sog. „IP-Standortbestimmung“). Zum Ihrem Schutz nutzen wir aber natürlich die Anonymisierungsfunktion („IP Masking“), d.h. dass Google innerhalb der EU/des EWR die IP-Adressen um das letzte Oktett kürzt.

Google agiert als Auftragsverarbeiter und wir haben einen entsprechenden Vertrag mit Google geschlossen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen und die (in der Regel gekürzten) IP-Adressen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Für diese Fälle hat sich Google nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, der dem früheren EU-US-Privacy-Shield entspricht und hat zugesagt, bei der internationalen Datenübermittlung anwendbare Datenschutzgesetze einzuhalten. Wir haben zudem sog. Standardvertragsklauseln mit Google vereinbart, deren Zweck die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus im Drittland ist.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und weitere Verarbeitung der Informationen (die maximal für 26 Monate erfolgt) ist Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DS-GVO). Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Cookie-Manager durchführen oder das Browser-Add-on von Google installieren, das über folgenden Link abrufbar ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de/ .

Nähere Informationen zum Leistungsumfang von Google Analytics erhalten Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/. Informationen zur Datenverarbeitung bei Nutzung von Google Analytics stellt Google unter folgendem Link bereit: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de/. Generelle Hinweise zur Datenverarbeitung, die nach Aussage von Google auch für Google Analytics gelten sollen, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ .

(2) Statistikerstellung mit Typeform

a) Unsere Website benutzt Typeform, einen Webanalysedienst der Typeform SL, Bac de Roda 163, Local 1, Barcelona Catalunya 08018, Spanien, EU (nachfolgende bezeichnet als „Typeform“). Die durch die von Typeform genutzt Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Typeform übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Typeform innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Typeform übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Typeform diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

b) Sie entscheiden durch Ihre Einwilligung in unserem Consent-Manager, ob Sie Funktionen von Typeform nutzen möchten. Zudem können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software oder durch Nicht-Erteilung/Widerruf bei unserem Cookie-Manager verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

c) Wir nutzen Typeform, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können, u.a. durch Ermittlung ihres Gerätes, Anzahl und Reihenfolge der besuchten Websites, der Besuchersegmentierung. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Typeform Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

d) Informationen des Drittanbieters: Typeform SL, Bac de Roda 163, Local 1, Barcelona Catalunya 08018, Spanien, EU. Nutzerbedingungen, die Datenschutz-Erklärung und weitere Informationen zum Anbieter erhalten Sie unter: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt/.

b. Einsatz von Funktionen für Marketing-Zwecke

Wir setzen Funktionen, die Cookies nutzen, für Marketingzwecke ein, etwa um Werbung an den Interessen eines Webseitenbesuchers auszurichten. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Häufigkeit der Anzeigen zu begrenzen und die Effektivität der Anzeigen zu messen. So wird erfasst, welche Webseiten und welche Artikel angeklickt wurden. So können wir Informationen über die Nutzungsgewohnheiten erfassen, um eine interessenorientierte Werbung auszusteuern. Diese Informationen können durch die eingesetzten Werbenetzwerke mit Dritten geteilt werden. In diesen Fällen werden die Cookies regelmäßig durch den Werbepartner direkt gesetzt. Konkret werden folgende Funktionen für Marketing-Zwecke eingesetzt:

Konkret werden folgende Cookies gesetzt:

(1) Google Ads mit Remarketing

(a) Wir nutzen das Angebot Google Ads, um mit Hilfe von Werbeanzeigen auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie in ihrem Endgerät gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, d.h. die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung.

(b) Die Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir und andere Webseiten sog. Ad Server-Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Über die auf unserer Website gespeicherten Google Ads-Cookies können wir Informationen über den Erfolg unserer Werbekampagnen erhalten. Diese Cookies sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

(c) Die von Google gesetzten Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet, so dass die Cookies nicht über die Webseiten von anderen Ads-Kunden nachverfolgt werden können. Durch die Einbindung von Google Ads erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

(d) Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir selbst erheben in den genannten Werbemaßnahmen nicht eigenständig personenbezogenen Daten, sondern stellen allein für Google die Möglichkeit zur Erhebung der Daten bereit. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt, die Auskunft erteilen, welche Anzeigen wie oft zu welchen Preisen angeklickt wurden. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.5

(e) Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Consent-Manager durchführen oder über die folgenden Funktionen: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/
plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

(f) Wir nutzen Google Ads mit der zusätzlichen Anwendung „Google Conversion Tracking“. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir den Erfolg unserer Werbekampagnen prüfen können. Dazu werden die Werbeanzeigen mit einer technischen Vorkehrung, z.B. einer ID versehen, mit der wir feststellen können, wie ein Nutzer nach dem Klick auf die Werbeanzeigen interagiert und ob eine unserer Leistungen tatsächlich in Anspruch genommen wird. Dadurch erhalten wir in statistischer Form Informationen über Gesamtzahl der Leser unserer Anzeigen, welche Anzeigen besonders beliebt sind und ggf. weitere Informationen über Folgen aus der Anzeige. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist auch insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, d.h. die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Sie können die Conversion Tracking-Funktion genauso verhindern oder nicht mehr nutzen, wie es zuvor zu Google Ads beschrieben wurde.

(g) Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland, finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html .

(2) Facebook Pixel

(1) Weiterhin verwendet die Website Werbemaßnahmen der Facebook Inc. („Facebook“). Durch die Einbindung des sog. „Facebook Pixel“ auf unserer Website können wir Nutzern unserer Website und des sozialen Netzwerkes Facebook unsere Werbemaßnahmen („Facebook-Ads“) anzeigen und die Erfolge messen und bewerten („Conversion Tracking“). Diese Verbindung von Facebook und unserer Website erfolgt technisch über das „Facebook Pixel“. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, d.h. die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung.

(2) Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser bei Besuch unserer Website automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und stellen Ihnen daher die uns bekannten Vorgänge vor: Durch die Einbindung des Facebook Pixels erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und zur Profilbildung nutzt.

(3) Die erhobenen Informationen werden auf Servern von Facebook, auch in den USA, gespeichert. Für diese Fälle hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben einen Maßstab auferlegt, der dem früheren EU-US-Privacy-Shield entspricht und hat zugesagt, bei der internationalen Datenübermittlung anwendbare Datenschutzgesetze einzuhalten. Wir haben zudem sog. Standardvertragsklauseln mit Facebook vereinbart, deren Zweck die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus im Drittland ist.

(4) Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird. Den Widerruf können Sie am einfachsten über unseren Consent-Manager durchführen. Zudem können (nur eingeloggte Nutzer) über die Funktion des Anbieters unter folgendem Link widersprechen: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich.

(5) Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy .

(6) Wir nutzen darüber hinaus die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ die ebenfalls das Facebook Pixel nutzt und bei Ihrem Besuch unserer Website oder anderer Websites, die ebenfalls das Facebook Pixel eingebunden haben, interessenbezogene Werbeanzeigen einzublenden. So können wir Ihnen Werbung anzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und unser Angebot zu vermarkten.

c. Einbindung fremder Dienste

Einbindung von YouTube-Videos auf unserer Website

a) Auf einzelnen Websites haben wir YouTube-Videos eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DSGVO. Diese Videos sind im „erweiterten Datenschutz-Modus" eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die nachfolgend genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

b) Wenn Sie sich entscheiden, ein eingebundenes Video abzuspielen, werden die nachfolgend beschriebenen Daten an YouTube weitergegeben, worauf wir keinen Einfluss haben. Durch das Abspielen eines eingebundenen Videos erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen haben und weitere, nachfolgend beschriebene, Daten, über dessen Umfang wir aber keine Kenntnis haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei YouTube eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung kann insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung erfolgen und um andere Nutzer von YouTube über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei wir empfehlen, dass Sie sich zur Ausübung dessen direkt an YouTube wenden.

c) Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich einen Maßstab auferlegt, der dem früheren EU-US-Privacy-Shield entspricht. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und der Absicherung des Datentransfers in Drittstaaten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy . Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zu den hier genannten Zwecken ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, am einfachsten indem Sie in unseren Cookie-Einstellungen die Funktion abwählen.

Ergänzende Hinweise über Cookie Bot, den von uns genutzten Consent Manager

Diese Webseite verwendet Cookies. Sie bestimmen durch Ihre Einwilligung den Funktionsumfang auf unserer Website. Über die Kategorien „Präferenzen“, „Statistiken“, „Marketing“ können Sie individuell entscheiden, ob Sie unsere vorgesehenen Funktionalitäten aktivieren möchten. Mit Ihrem Klick auf den Button „Ich willige ein“ erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass wir – je nach Ihrer Auswahl – Inhalte und Anzeigen personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Ihre Zugriffe auf unsere Website analysieren und dabei Cookies verwenden können. Dies umfasst die Weitergabe von Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen, die in der Cookie-Richtlinie näher beschrieben sind.

Unsere Partner führen die Informationen möglicherweise in eigener Verantwortung mit weiteren Daten zusammen, die Sie anderweitig bereitgestellt haben oder durch die Partner gesammelt werden. Der Umfang Ihrer Einwilligung richtet sich nach Ihrer Auswahl der Kategorien des Funktionsumfangs. Hinweis: Weitere Informationen zur Datenverarbeitung erhalten Sie, wenn Sie unten auf „Details einblenden“ klicken oder unsere Cookie-Richtlinie aufrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass hiervon die Zulässigkeit der vorherigen Datenverarbeitung berührt wird.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: www.haftsache.de

Zuletzt angesehen